♥-lich Willkommen ☺

& es freut mich sehr, dass ihr meinen Blog gefunden habt 🙂 Mein Name ist Juli, ich bin (endlich) 21 Jahre alt und komme aus der schönen Steiermark im Süden Österreichs. Ich habe bereits 2012 ein wundervolles Jahr in einem Vorort von Chicago verbracht und habe mich unsterblich in dieses Land & seine Einwohner verliebt! Deswegen habe ich beschlossen, 2015 als so genanntes Return Au Pair oder Repeat Au Pair ein zweites Mal am Au Pair Programm teilzunehmen.

Nach monatelangem Gefühlschaos, tausenden Soll-ich-Soll-ich-nicht’s und einem gefassten Entschluss steht es nun fest: ich werde am 28. September 2015 mit der Organisation Ayusa / AuPairCare nach New York City fliegen und dann für mindestens ein Jahr in San Francisco, Kalifornien leben 🎉 Mithilfe dieses Blogs möchte ich Familie, Freunde, zukünftige Au Pairs und jeden Interessierten an meinem Au Pair Leben als Wiederholungstäter in den USA teilhaben lassen, aber ich hoffe auch, dass ich dem einen oder anderen Ex Au Pair bei etwaiger Unsicherheit zur Seite stehen und aufkommende Fragen beantworten kann. 🙂

Ich wünsche euch viel Spass beim Lesen 😊
xo, Juli

PS:
Liebe Mama♥, lieber Papa♥, lieber Jojo♥,
Natürlich weiß ich, dass es nur ein einziges Zuhause auf der Welt gibt. Ein unersetzbarer, wichtigster Lebensmittelpunkt. Wenn ich in die USA ‚home returne‘, dann meine ich natürlich meine zweite, nicht mal halb so schöne Heimat, und nicht meinen Lebensursprung.
Also bitte nicht böse sein, ist anders gemeint als ihr es sicher verstehen werdet. :b
♥Juli

streifen

ein auslandsjahr ist wie eine fahrt mit der Achterbahn.

zuerst will man unbedingt damit fahren,
man kann es kaum erwarten bis es endlich losgeht
und ist von der vorstellung fasziniert.

man wartet in der endlos erscheinenden warteschlange,
doch auf einmal wird es ernst und alles geht sehr schnell.

man muss einsteigen und sofort kommen die ersten gemischten gefühle.
man fragt sich:
‚hätte ich wirklich einsteigen sollen?‘

dann geht es los. es gibt höhen und tiefen. es wechselt sehr schnell.

am ende ist man ein bisschen traurig, dass es schon vorbei ist,
ein bisschen stolz, dass man es überlebt hat,
erfreut, wieder festen boden unter den füßen zu haben
und eigentlich würde man am liebsten sitzen bleiben
und nochmal fahren.

streifenMap

Advertisements

32 Gedanken zu “♥-lich Willkommen ☺

  1. hei toller Blog 🙂 Bin auch aus der Steiermark 🙂 aus welchem Bezirk/Bereich kommst du den? LG Michi
    PS: Übrigens wäre es okey wenn dich verlinken würde? Du darfst auch mich gerne verlinken 🙂 Ich reise auch 2016 aus 🙂

    Gefällt mir

  2. Hey toller Blog 🙂
    Ich habe auch ein Blog angefangen und würde dich gerne verlinken wens ok ist ? du kannst auch mich gerne verlinken 🙂 möchte wahrscheinlich auch 2016 als Au Pair nach Amerika gehen 🙂
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

  3. Hi Juli,
    Super Idee mit dem Blog!
    Ich geh diesen Sommer 2015 auch in die USA als aupair. 🙂 freu mich schon total!
    Falls du dich noch bei ner Agentur bewerben willst, ich bin mit meiner total zufrieden! Die Betreuerin hier in München ist auch super! Abroad Connection von interexchange heißt die 🙂
    Liebe grüsse Sophie

    Gefällt mir

  4. Hi Juli,
    Ich überlege im Moment auch sehr stark wieder AuPair zu werden. Ich war auch von 2012-2013 schon AuPair.
    Vielleicht hast du ja Lust dich mal zu melden, damit wir uns austauschen können(ich führe nämlich noch so einen Gewissenskampf, ob ich nochmal los soll)
    Grüße

    Gefällt mir

  5. Hey super schöne Blog.
    Ich werde in 3 Wochen mein erstes Mal als Au-Pair starten. 🙂
    Mal eine Frage zu deinem Blog, wie hast du rechts diese tolle Übersetzung hinbekommen? Also die kleinen Flaggen 😀

    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

  6. hallo 🙂 ich bin auch grad am überlegen ob ich wieder rübergehe. war 2010/2011 in Boston und habe mich wie du unsterblich in amerika verliebt. ich will auch unbedingt wieder hin aber irgendwie hab ich zweifel ob das so richtig ist.spricht eigentlich nix dagegen, aber die deutsche in mir denkt sich, ohje noch 1 jahr im lebenslauf, was mach ich danach jobmäßig, krieg ich dann was, sieht das gut aus im lebenslauf. völlig doof eigentlich..hilfe :/ überzeuge mich! andererseits denke ich mir: ich bin jung, ich will was erleben und ich bereue es mein leben lang wenn ich es nicht mache!!

    Gefällt mir

    • hey 😀 ich finde deine Zweifel sind total berechtigt, du bist definitiv nicht die einzige die so denkt 🙂 ich denke es wäre einfacher, per E-Mail weiterzuschreiben (dann könn ma auch a bissl persönlicher weiterreden 🙂 ) wärs okay für dich wenn du mir über das Kontaktformular unter ‚weitere au pairs – kontakt‘ eine mail schreibst? würd mich freuen 🙂
      Liebe Grüße Juli (:

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s